News

Es ist Sonntag, 17.00 Uhr. In der Arche der Ev. Kirchengemeinde Recklinghausen-Ost treffen sich einige Jungen und Mädels zum „Jugendtreff“. Dieser wurde von unserem Pastor Klaus Lang im Oktober 2016 gegründet und ist seitdem sehr beliebt. Klaus und seine Mitarbeiterin Damaris treffen vorab immer einige Vorbereitungen, z. B. wer das Essen kocht oder welches Spiel gemeinsam gespielt wird.

Das Abendessen wird meisten von jemanden aus unserer Gemeinde zubereitet, dann zur Arche gebracht und ggf. im Backofen erwärmt. Nachdem fleißig am Kicker oder am Billardtisch gespielt und der Tisch liebevoll gedeckt wurde, wird es sich in der Sitzecke gemütlich gemacht. Klaus erzählt eine kleine Andacht und es wird darüber geredet. Danach wird hochkonzentriert gespielt und viel gelacht. Anschließend geht’s endlich an den gedeckten Tisch. Beim gemeinsamen Essen wird meistens über Schule gequatscht aber auch über andere wichtige Dinge die im Leben so passieren. Im Anschluss wird die Spülmaschine eingeräumt, wo „manchmal“ sogar alle mithelfen. Jeder freut sich dann aufs nächste Mal. Die zwei Stunden vergingen mal wieder wie im Flug.

Ich habe einige Mädels und Jungen gefragt, warum ihnen der Jugendtreff Spaß macht:

Anja: Ich gehe gerne zum Jugendtreff, weil es dort immer etwas zu lachen gibt und man neue Leute kennenlernt.

 

Arad: Ich finde den Jugendtreff gut, weil man mit Leuten Spaß hat, die man nicht oft sieht.

 

Vera: Ich finde am Jugendtreff gut, dass wir jedes Mal eine neue Geschichte hören, und dass wir gemeinsam ein Spiel spielen.

 

Jeannette: Ich finde den Jugendtreff gut, weil man neue Leute kennenlernt und eine schöne und unterhaltsame Zeit mit ihnen verbringen kann. Außerdem hören wir immer wieder neue Geschichten und diskutieren darüber.

 Freie evangelische Gemeinde Recklinghausen - Gemeinde für Suchende.

Freie evangelische Gemeinde Recklinghausen - Gemeinde für Dich.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.