Predigten

Predigt: Klaus Lang

 

Das kleine Nilpferd

Die Geschichte von dem kleinen Nilpferd und den anderen Tieren (Schauspiel: Gespielt von den Kindern) handelt davon, sich so anzunehmen wie man ist. Aber das ist manchmal gar nicht so einfach, weil die "anderen" oft Dinge sagen die falsch sind, wir sie aber leider sehr ernst nehmen. Unsere Kinder verdeutlichten in diesem Schauspiel die Sehnsucht nach der Akzeptanz sich so anzunehmen wie man ist. - Ein sehr gelungenes Stück. 

Anschließend erzählte Klaus von seinen eigenen Kindheitserfahrungen und die Geschichte vom kleinen Charlie. Fazit: Gott hat uns individuell geschaffen und Gott möchte, dass wir ihn einladen, denn ER nimmt uns so an wie wir sind. Die Adventszeit ist eine gute Zeit, Gott (neu) in sein Leben "Willkommen" zu heißen.  

 Freie evangelische Gemeinde Recklinghausen - Gemeinde für Suchende.

Freie evangelische Gemeinde Recklinghausen - Gemeinde für Dich.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.